Gott

Ich bin nie getrennt von Gott gewesen.

Ich habe mich immer abgetrennt gefühlt von Gott. Und hier erlebe ich: Diese Trennung von Gott, die hat es nie gegeben. Das ist Seligkeit! Die ist nicht im Leben zu erreichen, damit könnte keiner durchhalten im Erdenleben mit diesem Gefühl. Verstorbenkontakt   Ich bitte meinen Guide, mich mit Harald zu verbinden. Seine Frau Sigrid bittet… Weiterlesen

Liebe

Fürchtet euch nicht vor eurer Liebe.

Eure Liebe, sie übermannt euch nicht, sie macht euch nicht kopflos. Ihr werdet nicht zu solch dummen Heiligen, die sich selbst aufopfern. Nein! Wirklich nicht. Ihr verliert nicht den Verstand. Aber es wird euch wieder freuen, was ihr tut. Ja, Wilhelm, freuen, was du tust. Freude haben! An dem, was du schaffst und an dem,… Weiterlesen

Geist Gottes

Es gab es nichts als den Geist Gottes…

…am Anfang aller Zeit, ehe irgendetwas war. Es gab NICHTS und es gab ALLES. Doch dann änderte sich aus dem Nichts- und Alles-Zustand eine Energie, etwas aus der Mitte des Geistes Gottes ENTSTAND! Etwas aus der Mitte bekam eine Bewegung, ein Ziel und wurde von dem Moment an „Teil“ Gottes: War er bis eben noch… Weiterlesen

Gott in dir

Jeder ist Gottes Kind – darum bin ich hier!

 JEDER IST GOTTES KIND! Darum bin ich hier! Dies ist der tiefste Sinn meiner Aufgabe hier, euch an diese Wahrheit zu erinnern. Elia   Zu Besuch ist Annegret. Annegret: Ich möchte dich mal fragen wegen meiner Unsicherheit, die ich oft anderen Leuten gegenüber habe. Wenn mir andere zuhören, werde ich verlegen und rot. Das ist… Weiterlesen

612_Stossseufzer_100_5602s

Energie: In dieser Zeit sind Milliarden von Menschen…

 …in Angst und Sorge. Kannst du dir vorstellen, was für eine ungeheure Energie das ist? Diese Energien, die zurzeit da sind, müssen nun einmal sein und so wie du – wenn du keinen Schirm dabei hast – nass wirst, wenn es regnet, so hast du auch schwere Träume in einer schweren Zeit. Elia über Medialität… Weiterlesen

100_6496

Ihr dürft euch den Teil Gottes nehmen, der euch gut tut.

Das dürft ihr tun. Ihr dürft „Gott Vater“ sagen oder „Alles, was ist“. Oder „Irgend-etwas-wird-es-schon-geben-Gott“. Ihr dürft sagen: „Ich glaube nicht, dass Gott männlich ist. Er ist bestimmt weiblich, eine große Mutter“. Oder ihr dürft, wie Kinder es gerne tun, sagen: „Mein Freund, der liebe Gott“. Alle haben Recht. Es stimmt alles. Elia   Elia:… Weiterlesen